Aktuelles aus der Fraktion

Aktuelles aus der Fraktion
16.02.2018, 10:39 Uhr
Marienplatz: Startschuss für ein attraktives, neues Wohnquartier, das soziale, ökologische und energetische Anforderungen erfüllt

"Das ist der Startschuss für ein ganz neues, urbanes Wohnquartier mitten in der Darmstädter Innenstadt", so die Fraktionsvorsitzenden der grün-schwarzen Koalition, Hildegard Förster-Heldmann und Yücel Akdeniz (beide GRÜNE) sowie Roland Desch und Alexander Schleith (beide CDU). "Mit dem Beschluss für die Durchführung eines Realisierungswettbewerbs mit Konzeptvergabe hat der Magistrat die Weichen für den Bau von energieeffizientem, ökologischem, städtebaulich attraktivem und vor allem auch bezahlbarem Wohnraum auf dem Marienplatz gestellt."


 Der 1,4 ha große Marienplatz ist das letzte größere freie Areal im Zentrum von Darmstadt. Früher stand hier eine Kaserne, seit vielen Jahren wird das heute brachliegende Gelände als Parkplatz genutzt. Aufgrund des hohen, stetig wachsenden Bedarfs, soll hier nun eine dichte Wohnbebauung entstehen. "Durch das Instrument der Konzeptvergabe wird sichergestellt, dass die Grundstücksvergabe sich in erster Linie nicht an dem gebotenen Höchstpreis, sondern vielmehr an der Umsetzung der vorgegebenen inhaltlichen Kriterien orientiert", erläutern die vier Fraktionsvorsitzenden. "Damit kann im öffentlichen Interesse Einfluss auf die Qualität der Bebauung und vor allem auf die Wohnungspreise genommen werden." 

Als Zielvorgaben wurden bereits hohe energetische und ökologische Standards, alternative Mobilitätsangebote, 25 Prozent sozialer Wohnungsbau und 20 Prozent Wohnungen für mittlere Einkommen festgelegt. Weitere Anforderungen wie beispielsweise an die soziale Infrastruktur folgen im Zuge der konkreten Auslobung, dabei werden auch Anregungen aus der Bürgerschaft berücksichtigt.

Insgesamt 20 Investoren- und Planungsbüros können am Realisierungswettbewerb teilnehmen, fünf davon werden gezielt eingeladen, die anderen 15 nach Prüfung ihrer Eignungsvoraussetzung im Rahmen eines vorgeschalteten Teilnahmewettbewerbs ausgewählt. Von den drei finalen Wettbewerbsgewinnern wird einer mit der Planung und Umsetzung beauftragt. "Denn es gehört zum Wesen eines Realisierungswettbewerbs, dass ein Entwurf am Ende in Auftrag gegeben wird – damit steht fest: Auf dem Marienplatz wird in naher Zukunft gebaut", freuen sich die Koalitionäre. "Ein weiterer wichtiger Schritt zu den von unserer Koalition anvisierten 10.000 neuen Wohnungen in Darmstadt."

 

Nächste Termine

CDU Landesverband Hessen