Neuigkeiten

04.11.2019, 12:56 Uhr
Darmstadt als Innovationsmotor - CDU macht sich für Kompetenzzentrum in Darmstadt stark - Kooperationsvereinbarung zwischen Land Hessen und TU Darmstadt unterschrieben

Die Möglichkeiten der Digitalisierung erfordern nicht nur Forschung im Bereich der Informatik, sondern auch eine Beschäftigung mit ethischen und rechtlichen Fragestellungen. "Deshalb plant die Hessische Landesregierung eine Einrichtung eines Kompetenzzentrums für verantwortungsbewusste Digitalisierung", so die CDU Landtagsabgeordnete Ines Claus. Ein Hessisches Kompetenzzentrum werde als Plattform für die Forschung dienen und die Aktivitäten landesweit bündeln und vernetzen. "Die Technische Universität in Darmstadt mit ihrem befähigten Fachbereich Informatik hält ein Alleinstellungsmerkmal vor", lobt Claus den Standort Darmstadt, der in ihren Augen eine solche Wertschätzung verdiene. Der Wissenschafts- und Digitalstadt Darmstadt bieten sich zudem, an verschiedenen Stellen, Chance, ihre Position als führender Wirtschafts- und Innovationsstandort weiter auszubauen. 

Mit Unterstützung der Digitalministerin Prof. Kristina Sinemus gelang es schlussendlich, das Kompetenzzentrums nach Darmstadt zu holen und am heutigen Montag die Kooperationsvereinbarung zwischen Land Hessen und TUD zu unterzeichnen, was keinesfalls eine Selbstverständlichkeit war. Auch Frankfurt signalisierte großes Interesse und warb mit seinem Standort für ein eben solches Kompetenzzentrum. 

"Hessen und insbesondere die TU Darmstadt nehmen eine Spitzenstellung im Bereich künstliche Intelligenz und Cognitive Science ein. Diese Entwicklung wollen wir gemeinsam fester in Hessen verankern und stärken. Daher danke ich insbesondere Ines Claus für ihren Einsatz für den Standort Darmstadt und das Kompetenzzentrum", so der Darmstädter CDU-Parteichef Paul Georg Wandrey.

Suche

Nächste Termine

Weitere Termine
CDU Landesverband Hessen