Neuigkeiten

18.10.2018, 16:43 Uhr
350 Euro konnte die CDU Eberstadt als Erlös ihrer jüngsten Sommerfest-Tombola an den Verein Walderlebnis Frankenstein e. V. übergeben, am Eingang zum Walderlebnispfad am Fuße der Burg.
"Zu den Jubiläen 20 Jahre Walderlebnis Frankenstein und 700 Jahre Nieder-Beerbach ist das angemessen“, findet Landtagsabgeordnete und CDU-Vorstandsmitglied Karin Wolff (3. v. r.). Burkhardt Pritsch (Bildmitte), 1. Vorsitzender des Vereins Walderlebnis, dankte für die Spende, die zum Erhalt des Walderlebnispfades rund um die Burg verwendet wird. Gerade für junge Familien mit Kindern sei der Verein eine schöne Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und die heimische Natur mit allen Sinnen zu erleben. CDU-Vorsitzender Ludwig Achenbach (ganz links) dankte der hiesigen Geschäftswelt, die die erfolgreiche Tombola wieder möglich gemacht hatte, und warb für den Einkauf im Heimatort. Mit dabei waren Walderlebnis-Schriftführerin Julia Spillner (2. v. li.) sowie Caroline Groß(2. v. r.) und Dagmar Krause (ganz rechts) von der Eberstädter CDU.
CDU Landesverband Hessen