Archiv

09.06.2017, 12:45 Uhr | Autor: MdL - Irmgard Klaff-Isselmann
Bei der Feuerwehr gilt: Wasser marsch
Brandbekämpfung und Katastrophenschutz sind wichtige Aufgaben des Staates, denn es gilt die Bevölkerung bei allen Notfällen zu beschützen. Darum leisten die Feuerwehren einen unverzichtbaren Beitrag für die Sicherheit der Menschen. „Vor allem ist es mir ein Anliegen, den haupt- wie ehrenamtlichen Einsatzkräften und Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz danken. Ohne ihr Engagement wäre die Feuerwehr in Hessen nicht so effektiv, wie sie es ist“, so die Landtagsabgeordnete Irmgard Klaff-Isselmann.
Damit die Wehren auch weiterhin eine hervorragende und erstklassige Arbeit leisten können, investiert das Land 22 Mio. Euro in die Beschaffung von Fahrzeugen, Ausrüstung oder den Neubau von Feuerwehrhäusern. „Mit den aktuellen Fördergeldern hat Hessen nun seit 2006 105 Mio. Euro in die Feuerwehr investiert. Davon konnten u.a. 300 neue Feuerwehrhäuser gebaut oder ausgebaut werden. Hessen ist also sehr gut gerüstet, wenn es gilt, Brände zu bekämpfen“, so die Abgeordnete.
CDU Landesverband Hessen